Sportplatz an der Kardinal-von-Galen-Schule

Bereits Ende der 50-er/Anfang der 60-er Jahre nutzten die Fußballer das eigentlich als Pausengelände gedachte Grundstück an der Kardinal-von-Galen-Schule als Fußballplatz. Die Kicker trainerten dort nicht nur, sondern trugen auf diesem Platz auch Punktspiele aus, als das Jahnstadion wegen Umbauarbeiten nicht zur Verfügung stand.

Das Spielfeld hatte seinerzeit jedoch nicht die heutige Längsform, sondern lag quer von der Schule bis hin zu den Eichen. Durch den Bau der Turnhalle 1966/1967 verringerten sich die Platzmaße erheblich und wiesen nicht mehr die geforderten Abmessungen von 90x45 Metern auf. Ein Punktspielbetrieb war dort nicht mehr möglich und somit konnte auf dem Platz nur trainiert werden.

Dieses sollte sich aber nach der kompletten Umgestaltung in den Jahren 1977/1978 wieder ändern. Das Fußballfeld wurde quasi um 90 Grad gedreht und wies dann auch ddie für einen regulären Punktspielbetrieb erforderlichen Mindestmaße auf.

 

Sie finden den von-Galen-Platz an folgender Anschrift:

Kardinal-von-Galen-Schule
Klinghamer Weg
49413 Dinklage


  •   Einrichtungen
    • TVD-Sportpark 04
    • Jahn-Retro-Halle
    • Welt der Tiere
    • Jahnstadion
    • Sporthallen
    • Sportplätze
    • Schwimmhalle
    • Beachanlage