TVD-Stiftung

von links: Dr.Jürgen Hörstmann (1.Vorsitzender TVD), Norbert Wolter, Monika Haskamp, Ernst Engbarth, Natalia Blettrup

Junge Menschen stehen im Mittelpunkt der durch den TV Dinklage ins Leben gerufenen Kinder- und Jugendstiftung. Mit einem Stiftungskapital in Höhe von 10.000 Euro, die der TVD durch Sponsorenläufe im Jubiläumsjahr 2004 eingenommen hat, sowie dem Überschuss aus einem Kindersporttag startet die als unselbstständig geführte Stiftung. Das bedeutet, die Verwaltung und die Vertretungsaufgaben im Rechts- und Geschäftsbereich liegen beim TV Dinklage 1904 Jugend e.V.

 

Als Vorsitzender der Stiftung erklärt Norbert Wolter, der im TVD-Fußballjugendbereich seit langen Jahren als Trainer aktiv ist, dass die Stiftung nicht nur für die Kinder- und Jugendarbeit innerhalb des TVD geschaffen wurde. Auch Kindergärten oder Schulen der Stadt können sich an die Stiftung wenden, wenn sie eine finanzielle Ünterstützung im Zusammenhang mit sportlichen Aktivitäten benötigen.

 

Zum Stiftungsvorstand gehören weiterhin Monika Haskamp, die beim Kinderturnen und im TVD-aktivcenter aktiv ist, sowie Ernst Engbarth, der lange Jahre im TVD-Jugendvorstand aktiv war und seit mehr als 20 Jahren ehrenamtlich betreuerische Aufgaben im TVD wahrnimmt. Aus dem Bereich der Handballabteilung ist Natalia Blettrup in der Stiftung vertreten.

 

"Unser Ziel ist es, Aktivitäten des außerspoprtlichen Bereiches durch gemeinsame Freizeitveranstaltungen wie Fahrten und Lager, Fahrten zu Bundesligaspielen oder Länderspielen sowie die Teilnahme an in- und ausländischen Turnieren zu fördern", informiert Norbert Wolter. Außerdem habe man sich die Förderung von sozial schwachen Familien, insbesondere für solche, die eine Mitgliedschaft im TVD - oder allgemein die Kosten zum Sporttreiben und die Teilnahme an Sportveranstaltungen oder eine Sportausrüstung - nicht bezahlen können, auf die Fahnen geschrieben.

Ebenso steht die Förderung der Integration von ausländischen Kindern und Jugendlichen beziehungsweise Aussiedlern in der Satzung - dies besonders durch gemeinsame Veranstaltungen mit Teams vom TVD.

Neben abteilungsübergreifenden Kindersport soll es auch die Möglichkeit geben, Einzelsportlern bei der Teilnahme an Turnieren und Meisterschaften zu fördern.

© OV, 29.06.2009

 

Kontakt:

  •   TVD Intern
    • Vorstand
    • Geschäftsstelle
    • Mitgliedsbeiträge
    • TVD-Satzung
    • TVD-Leitbild
    • TVD-Stiftung