14.03.2009 Kindersportclub

Kinder nicht zu früh spezialisieren

Turnverein Dinklage geht mit Kindersportclub neue Wege / Ines Langkabel eingestellt

Dinklage (nie) - Mit über 4000 Mitgliedern ist der Turnverein Dinklage (TVD) nicht nur der größte Sportverein im Landkreis. Auch wenn es um Innovationen geht, haben die Dinklager oft die Nase ganz vorn. So wie beim jetzt ins Leben gerufenen Kindersportclub. Die eigenständige Abteilung soll Sportart übergreifend und unter Einbeziehung der bisher vorhandenen Aabteilungen wie Fußball, Turnen, Handball oder Leichtathletik arbeiten. Zum einen wird die eigens vom TVD angestellte Sportwissenschaftlerin Ines Langkabel zukünftig eigene Angebote macahen. Zum anderen geht es aber auch darum, dass sie Betreuern und Trainern Hilfestellungen und Tipps für ein kindgerechtes Trainingsprogramm gibt.

"Ziel ist es, dass die Kinder viele Sportarten auf spielerischem Weg kennenlernen", sagt Dr. Jürgen Hörstmann, Vorsitzender des Vereins. Eine zu frühe Festlegung auf eine Sportart lehnt er ab. Vielmehr solle jedes Kind im Alter bis zu zehn Jahren eine Grundlagenausbildung erhalten und dabei auch alle im TVD angebotenen Inhalte kennenlernen.

Organisatorisch werden die Kinder im Alter von null bis zehn Jahren sowohl der Abteilung, die eine bestimmte Sportart betreibt, angehören als auch dem Kindersportclub. Künftig zahlen die Eltern für ihre Kinder monatlich fünf Euro pro Kind plus den Vereinsbeitrag. Dafür können diese aber alle Sportarten betreiben. "Die Abteilungen bleiben, das Dach bildet der Kindersportclub", erklärt Jürgen Hörstmann. "Wie möchten erreichen, dass alle Kinder in und um Dinklage zu einem lebenslangen Sporttreiben angeregt werden und für jedes Kind bis zum Ende des Kindersportclubs die passende Sportart gefunden wird." Dabei sei es egal, ob es dann eine Wettkampf- oder eine Freizeit- oder Gesundheitssportart werde.

Ines Langkabel kommt gebürtig aus Neubrandenburg, ist examinierte Krankenschwester und hat im Herbst ihr Studium Sportwissenschaften und Pädagogik in Oldenburg abgeschlossen. Die 27-jährige wohnt in Cloppenburg und spielt beim Regionalligisten BV Garrel Handball. Für eine Anschubfinanzierung soll Montag (16.03.09) im Rahmen der Generalversammlung der allgemeine Vereinsbeitrag um 50 Cent pro Monat und Mitglied angehoben werden.

© OV, 14.03.2009

Meldungen
02.05.2017
TVD-Jux-Olympiade
22.04.2017
Gorodki-Sportfest
12.12.2016 TVD
Beitragsanpassung
21.09.2016 Kindersportclub, TVD
Herbstferien im Kindersportclub
Termine

Keine Einträge gefunden